Startseite » Industrie PC

Der Industrie PC

Der Industrie PC - dieser Begriff wurde geprägt in den 1970-igern von der IBM. Neben dem PC (Personal Computer) hat die IBM auch die IC (Industrie Computer) Baureihe hervorgebracht.  Umgangssprachlich entstand dann aus dem Industrie Computer der Industrie PC. Das Erscheinungsbild und die technische Ausrichtung haben sich bis heute natürlich stark verändert, aber der Begriff Industrie PC blieb.

Der klassische Industrie PC hat seitdem eine Vielzahl von Spielarten und Ausprägungen durchlebt.  Das Einsatzfeld vom klassischen Fertigungsumfeld hat sich ausgedehnt in Richtung mobile Datenerfassung, Industrie PC mit medizinischer Zulassung und natürlich Industrie PC für das hygienekritische Umfeld, d.h. Rückmeldung im Lebensmittelumfeld.

Heute steht das MMI (man-machine-interface) im Vordergrund. Wie kann der Mitarbeiter schnell anfallende Daten erfassen? Wie wird ein Mitarbeiter an der Maschine umfassend informiert und eingebunden? Diese Ausführungsvariante des Industrie PCs ist der PANEL PC.  Eine All-in-One Gerätevariante mit Benutzerinterface und hoher Integrationsdichte. Die Integration aller Komponenten in einem robusten und den äußeren Anforderungen angepassten Schutzartgehäuse.

FORSIS ist spezialisiert auf die Herstellung hochwertiger und kundenspezifischer PANEL PCs.

Vertrieb
Unser Vertriebsteam ist gerne persönlich für Sie da!

Anforderungen an den Industrie Computer - Industrie PC

Nachfolgend finden Sie einige Szenarien dargestellt, welche Sie in Ihrem Einsatzumfeld ebenso wiederfinden könnten und Sie somit berücksichtigen sollten.

Temperaturresistente Industrie PC

Im industriellen Umfeld sind Industrie PC und Datenrückmeldesysteme oft extremen Umgebungstemperaturen ausgesetzt. Bei einem konstanten Verhalten kann hierauf reagiert werden. Speziell im Tiefkühlbereich bei -28° Celsius kann beheizt werden. Beim anderen Extremfall kann durch gezielte Gehäusebelüftung und punktuelle Wärmeabfuhr gegengesteuert werden.
Wie ist es aber in Situation mit schnell und stark schwankenden Temperaturen wie auf Fahrzeugen. Hier muss der Industrie PC speziell geschützt sein und vor allem die Kondensatbildung muss vermieden werden. Stichwort: LCD und Touchscreen müssen verklebt sein - Bounding.

Schockresistenz von Industrie PC Hardware

Schocks und Vibrationen sind für die Industrie PC immer eine Herausforderung. Einzelne Bauteile müssen speziell gesichert werden. Kabelverbindungen müssen Zug- und Gewichtsentlastet sein.
Grundsätzlich gilt: Keine bewegten mechanischen Bauteile im Industrie PC. Die Umsetzung dieser Schutzmaßnahmen ist natürlich bei Industrie PCs welche mobil eingesetzt werden Grundvoraussetzung. Hier spielen dann natürlich auch die Halterungssysteme und die Dämpfungsmaßnahmen eine Rolle weitere Informationen finden Sie bei unseren Staplerterminals, der MOBILE Baureihe.

Wasserdichte Industrie PCs - hygienisches Umfeld

In Produktionshallen wird es immer angenehmer für den Mitarbeiter. Trotzdem kann es Bereiche geben, wo ein Spritzwasserschutz (IP65 oder höher) noch wichtig ist. Dies ist die eigentliche Stärke des Industrie PCs. Deshalb muss er diesen Anforderungen zumindest im Bedienbereich immer standhalten. Mit der Entwicklung und Herstellung von „wasserdichten“ Industrie PCs haben wir uns schon seit Jahren beschäftigt. Wir bieten hier drei unterschiedliche Industrie PC Baureihen an, welche für nichts anderes geschaffen sind. Weitere Informationen finden Sie bei den FORSIS Industrie PC Baureihen: EXPERT SBC, EXPERT SE und EXPERT BS

Vorteile eines FORSIS Industrie PCs gegenüber eines Standard-PCs

  • PC und MMI (Man-Machine-Interface, also Bildschirm und Touch) sind miteinander verbunden und bilden eine Einheit
  • Die Schutzklasse gilt immer für den gesamten Industrie PC
  • Der Industrie PC kann direkt über ein Montagesystem angebracht werden
  • Es ist kein Zubehör notwendig, die Maus wird durch die Touchfunktion ersetzt, die Tastatur ist on Screen
  • Es müssen keine Einzelkomponenten untergebracht werden wie beispielsweise externe Netzteile und viel mehr
  • Für die Industrie PCs sind keine zusätzlichen Schutzgehäuse notwendig
  • Durch einen Industrie PC haben Sie einen minimierten Platzbedarf
  • Es wird eine Verkürzung von Wegstrecken durch die indirekte Montage des Industrie PC an der Datenquelle, wie zum Beispiel an der Maschine oder dem Arbeitsplatz, erreicht

Die Anforderungen an den „klassischen“ Industrie PC mit möglichst hoher Schutzklasse sind immer noch gegeben. Aber längst werden PC-basierte Erfassungsgeräte auch in Bereichen der Produktion und Fertigung eingesetzt, in denen angenehmere Umweltbedingungen herrschen.
Hierfür eignet sich die Industrie PC Baureihe des ENTRY.

Mit der PROFI Baureihe wurde ein Industrie PC für den stationären Einsatz im industriellen Umfeld konzipiert. Dabei wurde besonderes Augenmerk auf die Produktion eines Gerätes gelegt, welches durchgängig für die unterschiedlichen Kundenwünsche eingesetzt werden kann. Angefangen bei einfachster BDE-Rückmeldung bis hin zur komplexen Visualisierung.

Die bereits vorgestellte PROFI Baureihe unterteilt sich – in Abhängigkeit der gewünschten Touchscreen Technik – in zwei Baulinien. Die klassische Industrie PC Linie mit „analog resistivem Touchpanel“ und die hier nachfolgend beschriebene Linie mit „MULTI TOUCH“ Technik.
Die FORSIS Baukasten-Technik ermöglicht es, die Frontpartie mit Touch und LCD auf die gleiche CPU Kassette zu setzen. Somit haben beide Ausführungen dieselben äußeren Abmessungen - alle allgemeinen technischen Daten behalten Ihre Gültigkeit.

Die Industrie PCs der MASTER Baureihe verkörpern das, was FORSIS unter dem Begriff des „klassischen“ Maschinenterminals versteht. Untergebracht in außerordentlich robusten, HF-dichten Aluminium Druckgussgehäusen, ausgestattet mit zahlreichen Schnittstellen und Steckplätzen bieten sie ein Höchstmaß an Performance, Belastbarkeit und große Variantenvielfalt.
Das Gerät wird angeboten mit 10,4“, 15“ und 17“ LCD Anzeigeeinheiten.

MIS - Mitarbeiter Informations Systeme für das Fertigungs- und Produktionsumfeld

Nicht nur die Datenerfassung im Fertigungsumfeld ist wichtig, sondern auch die Rückinformations an Ihre Mitarbeiter steigert die Qualität und Motivation. Nutzen Sie die Durchgängikeit der FORSIS Produktpalette. Erfassung und Rückmeldung mit der exakt gleichen Systemarchitektur.

Oder auch als LINUX Plattform.

Sie möchten wissen, in welches Umfeld Sie unsere Industrie PCs einsetzen können? Unter der Rubrik "Referenzberichte im industriellen Umfeld" berichten einige unserer Kunden von ihren praktischen Erfahrungen mit FORSIS Produkten in ihrer betrieblichen Umgebung. 

Neugierig? Dann fragen Sie nach!

Neben den Produkten für das Fertigungs- und Produktionsumfeld bietet FORSIS weitere Ansätze zur Datenerfassung.

Hier finden Sie alle Erweiterungen zu unseren Industrie PCs.

Typische Anwendungsbereiche für Industrie PCs sind:

Prozessvisualisierung

Die Prozessvisualisierung ermöglicht die graphische Darstellung von Prozessen für Qualitätsmanagement, Verfahrenstechnik, betriebswirtschaftliche Prozesse und vieles mehr. Je nach Schwerpunkt können entweder Kernprozesse, Managementprozesse oder unterstützende Prozesse dargestellt werden. Ein Industrie PC ermöglicht die Darstellung von zeitlichen Abfolgen sowie deren Verknüpfung untereinander. 

Industrieautomation

Die Industrieautomation wird eingesetzt um technische Vorgänge in Maschinen, Anlagen oder technischen Systemen zu automatisieren. Der Automatisierungsgrad steigt, je unabhängiger die Maschinen von menschlichen Eingriffen sind. Der Einsatz von Industrie PCs hilft Daten zur Analyse zu sammeln, um das Ziel eines höheren Automatisierungsgrades zu erreichen.

Robotik

Das Ziel der Robotik ist durch Programmierung eine gesteuerte Zusammenarbeit von Elektronik und Mechanik herzustellen. Autonome Industrieroboter können mittels Industrie PCs überwacht und deren Produktionsdaten ausgewertet werden.

Industrie- und Sicherheitstechnik

Die Sicherheit technische Anlagen kann mithilfe von Industrie PCs erhöht werden, indem Überwachungsprogramme aufkommende Daten kanalisiert und zur Analyse zur Verfügung stellt.

Test- und Prüfstände

Ein Prüfstand wird in der Regel von einem echtzeitfähigem Computer wie ein Industrie PC, der die Sollwerte vorgibt, gesteuert. Anschließend werden die protokollierten Soll- sowie Messwerten am Industrie PC visualisiert und für spätere Auswertungen gespeichert. 

Qualitätssicherung

Die Qualitätssicherung prüft die Einhaltung festgelegter Qualitätsanforderungen. Durch Industrie PCs können ermittelte Daten zentral gesammelt und verwaltet werden.

Vorteile eines FORSIS Industrie PCs gegenüber einen normalen Computer oder einer Rückmeldestation mit diskreten Aufbau:

  • Unsere Lösungen sind unempfindlich gegen Staub, Stöße, Aerosole, hohen Temperaturen und elektromagnetische Störungen
  • Keine externe Belüftung, interne Umluft
  • Das Gehäuse bietet eine entsprechende Schutzklasse: frontseitig immer mindestens IP65

Und sollte doch mal der Servicefall bei einem Industrie Pc eintreten...

  • ...betreiben wir keine Suche nach der defekten Einheit. Es erfolgt immer ein kompletter Tausch.
  • ... kann ein Wechsel des Gesamtsystems rasch erfolgen. Garantiert durch vier Aufnahmepunkte, die an all unsere Industrie PCs angebracht sind.

Schutz vor Vandalismus

  • Alle Komponenten in und am Industrie PC sind nur durch den Einsatz von Werkzeugen lösen.

Im Industriebereich wird Wert auf eine hohe Ausfallsicherheit gelegt. Ganz vermeiden lässt sich ein Ausfall in der Gerätekategorie eines Industrie PCs aber nie, da eine vollständige Redundanz nicht umsetzbar ist. Durch die Auswahl von erstklassigen Komponenten (Ultra Low Power Voltage CPU, Kondensatoren mit hoher Güte, Steckkontakte erster Wahl usw.), welche für den Dauerbetrieb konzipiert sind und die Vermeidung von fehleranfälligen Bauteilen (Lüfter, Filtersysteme, Konsum Steckerverbindungen usw.) entstehen Industrie PC mit einem wesentlich besseren MTBF wie es der herkömmliche PC bietet.

Diese Geräte sind für den Dauerbetrieb 24/7 auch unter extremen Einsatzbedingungen konzipiert. Eine Wartung ist grundsätzlich nichts Schlechtes. Eine geplante Wartung reduziert sogar Aufwände und Ausfälle. Auch der Industrie PC benötigt diese und zwar immer speziell beim Touch Screen und bei der Kabelausführung. Hier finden Sie mehr

    • Wir garantieren Ihnen persönliche Betreuung durch unser Vertriebsteam
    • FORSIS ermöglicht individuelle Ausführungen Ihres Industrie PCs nach jeweiligen Kundenwünsche bereits ab kleinster Stückzahl
    • Die Fertigung erfolgt in Deutschland nach den ISO 9001:2015 Richtlinien
    • Ebenfalls in Deutschland sitzt unser Serviceteam - Unsere Industrie PCs sind nicht nur "Made" sondern auch "Serviced in Germany"
    • Garantierte Verfügbarkeit von Ersatzteilen im Reparaturfall für mindestens 5 Jahre

    Überzeugen Sie sich selbst von uns als ganzheitlicher Lösungspartner!