Startseite » Mobile Arbeitsplätze

Mobile Arbeitsplätze

Branchenunabhängig haben sich die mobilen Arbeitsstationen zu einem eigenen Produktbereich bei FORSIS etabliert. Aus dem eigentlichen Anwendungsgebiet in der Logistik entwachsen sind die Stationen im Bereich der Fertigung und in einer speziellen Ausprägung auch im Lebensmittelumfeld zu finden.

FORSIS bietet seit Jahren eine umfangreiche Palette an verschiedenen mobilen Arbeitsplätzen an. Der Schwerpunkt ist dabei immer ein robuster mechanischer Aufbau der allen Anforderungen im rauen Industrie- und Logistikumfeld standhält. Zudem vervollständigt FORSIS seine Produktpalette durch mobile Arbeitsplätze in Edelstahl für den hygienisch sensitiven Einsatzort sowie durch kleinere mobile Arbeitsplätze für den Montagebereich.

Anbei eine Übersicht unserer mobilen Arbeitsstationen:

  • Einstiegsvariante
    Die Einstiegslösung ist leicht, flexibel und sofort einsatzfähig. Jederzeit bereit um Ihre mobilen Anforderungen umzusetzen.
  • Flexible Arbeitsfläche
    Hierbei handelt es sich um einen Arbeitsplatz mit universeller Ablagefläche, die viel Platz zur Ablage von Tastatur, Scanner und Drucker bietet. Zusätzlich gibt es bei dieser Variante die Möglichkeit, das gerät an einem Montagebügel zu befestigen. Somit steht noch mehr Ablagefläche zur Verfügung.
  • Schutzbügel
    Die Montage von Industrie-PC sowie Bediensysteme erfolgt auf Augenhöhe am Quersteg des Bediensystems. Zum Schutz der Geräte ist ein Schutzbügel über alle Komponenten geführt.
  • Hygiene
    Im hygienesensitiven Umfeld kommt dem mobilen Arbeitsplatz eine weitere Funktion hinzu. Der Schutz der Komponenten im Reinigungsprozess und der Einhaltung der Richtlinien der Hygienevorschriften.

 

Vertrieb
Unser Vertriebsteam ist gerne persönlich für Sie da!

Aufgrund der vielschichtigen Verlagerung von Gütern aller Art, sowie der immer größeren Erwartungshaltung im Bezug auf Zustellzeiten, werden die Erwartungen an die Lieferdienste stetig nach oben geschraubt. Die eingesetzten Applikationen müssen somit auf einer Logistik Hardware implementiert werden, die sich durch Ausfallsicherheit, Performance und Servicefreundlichkeit auszeichnet. Diese Kriterien erfüllen Staplerterminals für Flurförderfahrzeuge und mobile Arbeitsplätze.

In Fertigungsbereichen und Logistikcenter gab und gibt es die sogenannten Info Points bzw. Meisterbüros. Dort finden sich PC-Arbeitsplätze, Drucker, usw. also IT Infrastruktur. Die moderne Logistik Hardware in Form von mobilen Arbeitsplätzen bringt aber genau diese IT genau an den Platz wo sie benötigt wird.

  • Lange Akkulaufzeiten, kurze Ladezyklen und somit eine lange Nutzung
  • Verkürzung von Wegestrecken durch direkten und schnellen Zugriff
  • Die klassische PC Funktionalität wird mobil durch Logistik Hardware
  • Unabhängigkeit durch WLAN Anbindung
  • Vervollständigtes System durch Drucker und Barcode-Leser

Die Notwendigkeit der Rückmeldung von Betriebsdaten im Fertigungsumfeld ist mittlerweile jedem klar.
Die zukünftigen Nutzungsdimensionen von mobilen Arbeitsplatzes, wie z.B.

  • ein komplettes "Meisterbüro" mobil abzubilden und dies direkt in den Fertigungsprozess integieren können,
  • keine Wegestrecken mehr für den Mitarbeiter um eine Zeichnung an einem Bildschirm darzustellen, oder
  • der Ausdruck bzw. Nachdruck von Fertigungsunterlagen direkt am Montagearbeitplatz vor Ort führen zu direkten Kosteneinsparungen.

müssen noch besser kommuniziert werden.

 

Mit der Mobiliät der mobilen Arbeitsstationen muss als weiterer großer Anforderungspunkt die Hygienetauglichkeit und Schutzklasse verknüpft werden. Die Unterbringung und sichere Verwahrung von EDV Komponenten war in der Lebensmittelherstellung schon immer ein schwieriger Punkt. Mit den mobilen Arbeitsstationen ist jetzt nicht nur die Unterbringung gewährleistet sondern auch noch die gleichzeitige Nutzung.

Zur netzunabhängigen Versorgung von Niederspannungsverbrauchern, wie Tablets, Notebooks und natürlich den energiesparenden Industrie PCs von FORSIS, ist die Einsteigervariante unter den mobilen Arbeitsplätzen, der ENTRY, konstruiert.

Dieser mobile Arbeitsplatz überzeugt durch Flexibilität.
Bei engen Fahrwegen im Lager bietet sich die schmale Wagenvariante an, die die kleinsten Abmessungen vorweist.

Die mittlere Wagenvariante mit dem Basiskorpus, bietet eine obere Arbeitsfläche von 580 mm und Platz für bis zu zwei Akku-Einheiten bis maximal 120Ah.

Die große Ausführung bietet eine noch größere Arbeitsfläche von 1000 mm und kann mit einem zusätzlichen Gerätemontagebügel ausgerüstet werden, auf die der IPC montiert werden kann.

Beim mobilen Arbeitsplatz mit Schutzbügel werden sowohl der IPC, als auch weitere Peripheriegeräte an einem Trägersystem montiert. Zusätzlich zur Basisgröße, gibt es einen extra großen mobilen Arbeitsplatz auf dem bis zu drei Drucker Platz finden.

Beim mobilen Arbeitsplatz mit Schutzbügel werden sowohl der IPC, als auch weitere Peripheriegeräte an einem Trägersystem montiert. Zusätzlich zur Basisgröße, gibt es einen extra großen mobilen Arbeitsplatz auf dem bis zu drei Drucker Platz finden.

Sie möchten wissen, in welches Umfeld Sie unsere Staplerterminals einsetzen können? Unter der Rubrik "Referenzberichte im logistischen Umfeld" berichten einige unserer Kunden von ihren praktischen Erfahrungen mit FORSIS Produkten in ihrer betrieblichen Umgebung.

Neugierig? Dann lesen Sie mal weiter!

Hier finden Sie weitere Lösungen, sowie Informationsmaterial zu unseren mobilen Arbeitsplätzen. Als wichtig sehen wir hier die verschiedenen Entwicklungen bei der Akku Technik.