FORSIS bietet seit Jahren eine umfangreiche Palette von verschiedenen mobilen Arbeitsplätzen an.
Schwerpunkt war  bisher dabei immer ein robuster mechanischer Aufbau, der allen Anforderungen im rauen Arbeitsumfeld von Industrie und Logistik standhält. Zur Ergänzung und Vervollständigung wird diese Produktreihe um ein weiteres attraktives Mitglied erweitert. Immer auf Basis einer massiven Stahlrahmenkonstruktion bietet FORSIS den mAP-ENTRY an.

Besonders attraktiv wird der Arbeitswagen durch die Möglichkeit des netzunabhängigen Betrieb von Niederspannungsverbrauchern, wie z.B: Tablet, Notebooks usw. Auch können kleine Drucker mit versorgt werden. Zur Verfügung steht ein LiFePo Akku mit 40Ah. Dieser bietet typischerweise 24V DC an. Im besonderen Fall können wir auch die Ausgangsspannung auf einen verbraucherspezifischen Spannungswert anpassen.

Wie von FORSIS gewohnt immer flexibel – überall einsetzbar – ausfallsicher.

Kurzbeschreibung des mobilen Arbeitsplatz – ENTRY

  • Abmessungen außen: 610 x 615 x 1055 mm (B x T x H)
  • Stahlrohrgestell, verschweißt, mit Kunststoff Radkappen und Rammschutzgummis an den Rollen-Auslegern
  • Stahlblech-Tischplatte oben, mit Griffmulde und Kabeldurchführung hinten; Nutzfläche: ca. 480 x 465 mm (B x T)
  • Stahlblech-Quertraverse unten, verschraubt
  • 4 Lenkrollen (Ø 125 mm), schwarz, davon 2 mit Stopper
  • Alle Stahlteile sind pulverbeschichtet
  • Kundenspezifische Farbgebung möglich