Staplerterminal multitouch

Startseite » Logistik » MOBILE MT Staplerterminal

Staplerterminal Multitouch der Baureihe MOBILE MT

FORSIS bietet im Bereich der mobilen Staplerterminals drei verschiedene Varianten an, die jeweils auf bestimmte Kundenanforderungen angepasst sind. Denn Staplerterminals sollten immer mit den minimalen äußeren Abmessungen auskommen, dabei jedoch einen maximalen LCD Sichtbereich bieten. Das Staplerterminal mit dem kapazitiven Touchscreen - auch Multitouch genannt - ist in der Baureihe MOBILE MT in den Zollgrößen 10", 12" und 15" erhältlich.

Alle Staperterminals von FORSIS gehören zur MOBILE Baureihe. Das heißt, dass die Endgeräte in ihrem Aufbau sich alle ähnlich sind. CPU Technik, Spannungsversorgung, WLAN Anbindung und Mechanik sind konform. Aufgrund der modularen FORSIS Bauweise wird je nach Anwendungsfall die Bedieneinheit angepasst. Touch Screen Technik , LCD Größe und zusätzliche Periepherie zur Eingabe sind entscheidend. Beim MOBILE MT sind die Bedieneinheiten mit MULTTOUCH Technik ausgerüstet.

Die kapazitive Touchscreen Oberfläche, auch PCAP Multitouch Technik genannt, ist im Fertigungs- und Logistikumfeld angekommen. Die Vorteile dieser Technik sind:

  • Die Frontscheibe des multitouch Staplerterminals ist als Schutzglasscheibe (Verbundglas) ausgeführt
  • Gehärtet durch chemische Oberflächenbehandlung
  • Entspiegelt
  • Glasstärke 1,6 mm
  • PCAP Multitouch mit Unterstützung für bis zu zehn Fingern
  • Vollständige Gestensteuerung bei Betriebssystemen die dies unterstützen

Der wesentliche Unterschied von mobilen Geräten zu stationären ist ihre Spannungsversorgung und die Energieverwaltung.

  • Weitbereichseingang von 9 bis 30 Volt DC, erweiterbar durch externe DC/DC Wandler
  • Schutzbeschaltung bei Spannungseinbrüchen unter 8V DC, das Gerät schaltet sich nach zehn Versuchen aus
  • Schutzbeschaltung bei Spannungsspitzen durch integrierte Zypressor-Diode ab 35V DC
  • Minimierung des Stromverbrauchs auf Tiefstwerte – die Leistungsaufnahme im Betrieb beträgt nur ca. 25 Watt, im Standby <1 Watt
  • Die DC/DC Wandlereinheit ist belastbar bis etwa 65 Watt
  • Als Option ein zusätzlicher Akku Betrieb, mit Stand-by Betrieb
Vertrieb
Unser Vertriebsteam ist gerne persönlich für Sie da!

Mechanischer Aufbau des multitouch Staplerterminal

Staplerterminal Multitouch Side Bracket Min
  • Das Gehäuse des multitouch Staplerterminal ist aus Alu- bzw. Stahlblechteilen aufgebaut. Diese werden außen gepulvert und innen verzinkt ausgeführt
  • Der Geräteaufbau ist kompakt und vibrationsgesichert
  • Das Staplerterminal multitouch weist eine minimierte Verkabelung und keine mechanisch bewegten Komponenten auf
  • Die Wärmeableitung am multitouch Staplerterminal erfolgt über die rückwärtige zehn Millimeter starke Befestigungsplatte, alle wärmeerzeugenden Komponenten leiten hier ab
  • Gleichzeitig bietet diese Platte auch eine Befestigungsvorbereitung im VESA 100 Format

Staplerterminal multitouch - Spezifikationen

Staplerterminal Resistiv Platine2 Min
  • Die Schutzart des multitouch Staplerterminals [EN60529] ist IP65 frontseitig und je nach Art und Ausführung IP54 anschlussseitig
  • Zulassungen: CE, FCC
  • Vibrations- und Schocktest nach DIN EN 60721-3-5/5M3
  • Funkanbindung: IEEE 802.11 ac/g/n
  • Bluetooth Schnittstelle, wenn WLAN Adapter im multitouch Staplerterminal integriert ist
  • Standard Temperaturbereich: -20°C bis 50°C aufgrund der gewählten Komponenten
  • Luftfeuchtigkeit: 0 – 90% (nicht kondensierend)

Die Bedieneinheit des multitouch Staplerterminals

Staplerterminal Multitouch Front Min

Der multitouch Staplerterminal verfügt über einen kapazitiven Touchscreen. Diese Art von Touchscreens wird auch als Multitouch bezeichnet. Gerne können Sie unter Service - Wissen mehr über dieses Thema und über die PCAP Technologie erfahren, die in unseren multitouch Staplerterminals eingesetzt wird.

Abmessungen des multitouch Staplerterminals der MOBILE MT Baureihe

Staplerterminal Multitouch Row Min

Untenstehend finden Sie die äußeren Abmessungen des multitouch Staplerterminals der Baureihe MOBILE MT. Alle Angaben in mm.

  • Variante 1000
    LCD Größe: 10,4"

    Breite: 267 / Höhe: 236* / Tiefe: 70
    Gewicht: 3,3 kg
  • Variante 1200
    LCD Größe: 12,1"

    Breite: 300 / Höhe: 266* / Tiefe: 70
    Gewicht: 5,2 kg

* Durch das schlagfeste Antennengehäuse mit IP65 Schutzklasse erhöht sich die Gehäusehöhe des multitouch Staplerterminals um 60mm

Der Unterschied zwischen den Modellen der Staplerterminal Baureihe liegt nicht nur in der Touchscreen-Technik sondern ebenfalls an den Anschlussreihen und die damit verbundene jeweilige Gerätetiefe.

WLAN Anbindung nach IEEE802.11 ac/g/n kombiniert mit Bluetooth V4.0 

Staplerterminal Resistiv WLAN IP65 Min

Die multitouch Staplerterminals der MOBILE MT Baureihe können mit beliebigen WLAN Adapter bzw. UMTS Adapter ausgestattet werden. Das Motherboard bietet dafür folgende Steckplätze an: 1 x FULLSIZE MINI PCIe Steckplatz mit SATA Support und 1 x FULLSIZE MINI PCIe Steckplatz mit SIM Card Support.

  • Der multitouch Staplerterminal bietet einen MINI PCIe Steckplatz – freie Wahl des WLAN-Adapters
  • FORSIS bietet eine eigene Antenne für alle Gerätebaureihen an.
    Die Antenne besteht aus drei unterschiedlich orientierten Einzelantennen-Systemen. Je nach Anzahl der Antennenanschlüsse der eingesetzten WLAN Karte können diese beliebig kombiniert werden
  • Die Antennen arbeiten im 2,4 GHz - 5 GHz Bereich. Somit könnten auch gerade beim Kombi-WLAN Adapter auch Bluetooth Signale auf diese Antennen gelegt werden
  • Unterstützt wird Wi-Fi 802.11 ac/g/n Standard sowie Bluetooth V4.0
  • Neben der Umsetzung des n-Standards war unsere Zielsetzung eine robuste Antenne mit der Schutzklasse IP65 zu entwickeln

Kabelsicherung / Zugentlastung - Anschlussseite

Staplerterminal Resistiv Interface Min

Alle Kabelanschlüsse des multitouch Staplerterminal liegen rückseitig und gehen nach unten ab. Zur Zugentlastung der Kabel sind vier Schraubklemmen auf einem Träger aufgebracht. Dieser Träger ist durch eine gesicherte Rändelschraube abnehmbar.
Dies heißt konkret: Einfache und einmalige Montage der Kabel. Der Kabelträger bleibt auch bei einem eventuellen Tausch des Gerätes am Einsatzort.

Schutzabdeckung – Rückansicht
Zum Schutz der Steckverbindung kann die gesamte Anschlußseite des multitouch Staplerterminals durch eine Schutzhaube verschlossen werden. Die Abdeckung wird durch zwei Stehbolzen und zwei Rändelschrauben gesichert.

FORSIS GF MC

"Wir beantworten gerne Ihre Fragen."

+49 (0) 751 76 414 0

Integrierte oder externe USV Einheit

Staplerterminal Resistiv Akku Min

Die optionale AKKU Einheit dient zur kurzfristigen Stützung der Versorgungsspannung. Beim MOBILE MT 1000 ist die AKKU Einheit extern, ab der MOBILE MT 1200 Variante im Gerät integriert. Ebenso bei der MOBILE und MOBILE MF Baureihe.

  • Der Akku arbeitet im Standby-Betrieb und dient als Stütze bei kurzfristigen Einbrüchen
  • Er überbrückt Spannungsausfälle bis ca. fünf Minuten bzw. abhängig vom Akku-Typ
  • Die Überwachungs- und Ladeelektronik ermöglicht einen kontrollierten, zeitgesteuerten Shut down

Der Sichtbereich des Staplerfahrers darf zu keinem Zeitpunkt durch einen Staplerterminal beeinträchtigt werden. Zudem kommen spezielle Vorschriften bei der Montage von Staplerterminals an Flurförderfahrzeuge zum Tragen.

All diesen Herausforderungen hat sich FORSIS gestellt und bietet Ihnen praktische Halterungssysteme sowohl für die multitouch Staplerterminals der Baureihe MOBILE MT als auch für die weiteren Staplerterminals aus den Baureihen MOBILE und MOBILE MF. 

Mehr dazu erfahren Sie durch einen Klick. Viel Spaß beim Stöbern!

Die multitouch Staplerterminals der MOBILE MT Baureihe können mit beliebigen WLAN Adapter bzw. UMTS Adapter ausgestattet werden. Das Motherboard bietet dafür folgende Steckplätze an: 1 x FULLSIZE MINI PCIe Steckplatz mit SATA Support und 1 x FULLSIZE MINI PCIe Steckplatz mit SIM Card Support. Im Regelfall werden WLAN Adapter der Fa. INTEL eingesetzt.

  • Geeignete Betriebssysteme: Windows 10 64 BIT, Google Chrome OS, Linux
  • Antennen Anschlüsse: 2
  • TX/RX Streams 2x2
  • Bands: 2,4 Ghz, 5 Ghz (160 Mhz)
  • Max. Geschwindigkeit: 1,73 Gbps
  • Wi-Fi Zertifiziert: 802,11 ac
  • Compliance FIPS, FISMA
  • Bluetooth Version 5
  • Integrierte Bluetooth Technik
  • Mainboard Format M.2 2230, M.2 1216 (Adapter notwendig)
  • Typ der Systenschnittstelle: Wi-Fi (PCIe), BT(USB)
  • MU-MIMO: Ja

Die Antenne macht es aus

Neben der Auswahl des WLAN Adapters ist sicherlich die Antenne die entscheidende Komponente für eine optimale Verbindung des multitouch Staplerterminals. Bei der Realisierung der Antenne nach IEEE802.11n war das klare Ziel, die spezielle Auslegung der Antenne in Richtung MIMO-Übertragungsverfahren. Die Abkürzung MIMO steht für Multiple-Input-Multiple-Output.
MIMO-Systeme bieten höhere Datenübertragungsraten, größere Reichweiten und sind nicht nur "immun" gegenüber der Mehrwegeausbreitung, sondern nutzen diese sogar aus. Somit ist ein MIMO-System optimal für multitouch Staplerterminals, deren Einsatz häufig im industriellen Innenbereich ohne direkte Sichtverbindung zwischen PC und Router ist.

Spezifikation der MIMO Antenne

Die Antenne wurde als MIMO-Antennensystem bestehend aus drei separaten Dual-Band-Antennen realisiert. Alle Einzelantennen sind auf einer Leiterplatte platziert und in einem chemischen Fertigungsverfahren hergestellt. Die gesamte Antenne wird in einem robusten Polycarbonat-ABS Gehäuse untergebracht. Die komplette Antenne ist leicht an IPC-Gehäusen zu montieren und ermöglicht einen einfachen Anschluß von Koaxialkabeln. Somit wird die optimale Ausleuchtung des Umfeldes erreicht, um die Vorteile der höheren Reichweite und größeren Übertragungsrate bestmöglichst zu unterstützen.

Es werden bei der Antennen-Technik alle Standards unterstützt: IEEE 802.11a / b / g / n / ac IEEE802.15.1 (Bluetooth). Damit deckt die Antenne den Frequenzbereich von 2,4 GHz bis 5 GHz gleichzeitig ab.