FORSIS Industrie PC mit Prozessoren der 11. Generation

Der Wechsel bei den Intel® CPU Generationen von der 6. Generation (Sky Lake) zur 8. Generation (Whiskey Lake) war bei unseren Gerätereihen kaum vollzogen, als wir beschlossen haben für Mitte des Jahres 2022 schon die nächste Prozessor Generation, die 11. (Tiger Lake UP3) einzuführen.

Zukunftsoriente Gerätevarianten mit Tiger Lake

Der Prozessor wurde von Intel® vor dem Hintergrund der nächsten großen industriellen Revolution, der Industrie 4.0, bzw. dem Internet of Things (IoT), entwickelt. In den kommenden Jahren werden die Daten solcher IoT-Geräte, zum Beispiel im Einzelhandel, der industrieller Ausrüstung aber auch der digitalen Beschilderung Verwendung finden.
Die Anwendungsbereiche des Tiger Lake sind fast ohne Grenzen.

Für die IoT-Märkte und auch den Einsatz in den FORSIS Industrie PCs wurde der Prozessor optimiert und bietet nun eine erweiterte Temperaturbeständigkeit für kalte und raue Umgebungen, Funktionen wie Time Coordinated Computing oder auch funktionelle Sicherheits-Designelemente.

Verfügbar ist 11. Generation bei FORSIS ab Mitte 2022

Mehrere Gründen haben uns bewogen die Einführung der neuen CPU Generation relativ rasch zu vollziehen.

Windows 11 – CPU Zertifizierungsliste

Die erwähnten Unsicherheiten bezüglich der zertifizierten CPU Generationen durch Microsoft im Zusammenhang mit Windows 11 haben unsere Kunden aufgeschreckt. Gerade bei unseren Industrie PCs sind langfristigen Planungen zur Investitionssicherheiten selbstverständlich. Folglich sind Laufzeiten von mindestens 5 Jahren die Regel.
Unter Umständen bietet es auch zukünftig mehr Sicherheit eine CPU Generation im Fertigungsumfeld zu haben, die mit Windows 11 komptibel ist, falls jenes einmal notwendig sein sollte.
Das macht die Terminals sicher und autark funktionsfähig.


Lieferfähigkeit bei der 11. Generation

Die aktuelle Liefersituation bei elektrischen Komponenten und auch kompletten Einheiten ist extrem schwierig. Bei der 11. Generation besteht aber eine höhere Chance, in einem angebrachten Zeitraum Boards zu beziehen. Problematisch ist der Beschaffungsmarkt von elektronischen Bauteilen im Bereich der 6. und 8. Generation an Prozessoren. Hier ist mit Lieferzeiten von bis zu 30 Wochen zu rechnen. Infolge dessen wurde die Evaluierungsphase der TIGER LAKE früher als geplant begonnen. Speziell unsere PROFI Baureihe bietet hier viel Spielraum kurzfristig neue Boards zu integrieren.


Selbstverständlich: Technische Vorteile der 11. Generation

Die Quellen zu diesen Angaben finden sich auf der Intel® Homepage. Dort können sie im Detail nachgelesen werden. Wir haben die wichtigsten Punkte übernommen:

Gesteigerte Leistung rundum
Die Intel® Core™ Prozessoren der 11. Generation bauen auf der 10-nm-Mikroarchitektur der dritten Generation auf und bieten nicht nur bis zu 23 % mehr Single-Thread-Leistung und bis zu 19 % höhere Multi-Thread-Leistung. Sondern auch die 2,95-fache der Grafikleistung im Vergleich im Vergleich zu Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation.

Schutz vor Angriffen.
Embedded-Geräte und industrielle Steuerung sind an mehreren Fronten anfällig. Hacker können Hardware- und Netzwerkschwachstellen ausnutzen. Intel® bietet Sicherheit auf der Boot-Ebene der Plattform, Sicherheit für Daten im Ruhezustand und Daten bei der Übertragung. Neue Sicherheitsfunktionen wie Intel® Total Memory Encryption (Intel® TME) ergänzen Fähigkeiten wie Intel® Boot Guard.

Industrie Versionen
Intel® Core™ Prozessoren der 11. Generation gibt es in zwei Klassen, embedded und industriell. Sie bieten eine solide Grundlage für robuste, langlebige Geräte. Speziell der erweiterte Temperaturbereich ist für die FORSIS Industrie PC interessant.


Wichtigste Daten der Tiger Lake Generation

  • Spitzentaktfrequenz bis zu 4,4 GHz
  • Intel® Iris® Xe Grafik mit bis zu 96 EUs
  • Unterstützung für bis zu 4x4k60 HDR oder 2x8K60 SDR
  • Intel® Deep Learning Boost
  • Bis zu DDR4-3200/LPDDR4x-4267
  • Thunderbolt™ 4/USB4 und PCIe* 4.0 (CPU)
  • Intel® Time Coordinated Computing (auf ausgewählten SKUs)
  • In-Band ECC und erweiterte Temp. (auf ausgewählten SKUs)
  • Intel® Functional Safety Essential Design Package (Intel® FSEDP) (auf ausgewählten SKUs)

Vergleich i3 CPU der 8. und 11. Generation

HauptdatenIntel® Core™ i3-8145UEIntel® Core™ i3-1115G4E
ProduktsortimentIntel® Core™ i3 Prozessoren der achten GenerationIntel® Core™ i3 Prozessoren der 11. Generation
EinführungsdatumQ2’19Q3’20
Lithographie14 nm10 nm SuperFin
CPU-Spezifikationen  
Anzahl der Kerne/Threads2/42/4
Max. Turbo-Taktfrequenz3,90 GHz3,90 GHz
Grundtaktfrequenz des Prozessors2,20 GHz2,20 GHz
Cache4 MB Intel® Smart Cache6 MB Intel® Smart Cache
Bus-Taktfrequenz4 GT/s4 GT/s
Verlustleistung (TDP)15 W15 W
Speicherspezifikationen  
Max. Speichergröße (abhängig vom Speichertyp)64 GB64 GB
SpeichertypenDDR4-2400, LPDDR3-2133DDR4-3200, LPDDR4x-3733
Max. Anzahl der Speicherkanäle22
Max. Speicherbandbreite37.5 GB/s 

FORSIS Upgrade Strategie

Ein direkter Boardwechsel, wie zwischen SKY LAKE und WHISKEY LAKE Generation möglich war, ist bei dem Wechsel auf die 11. Generation nur durch den Austausch der Frontblende (Coastline) umsetzbar. Dies ist aber kein Problem, da dass flexible Modulsystem von FORSIS dies ermöglicht. Fragen Sie uns hier doch bitte an.

FORSIS Baureihen mit 11. Generation sind:

FORSIS PROFI MT

FORSIS EXPERT MT

FORSIS MOBILE

Quellenangaben

Stand: 05.05.22 13.17 Uhr
https://www.Intel®.de/content/www/de/de/products/docs/processors/Core™/11th-gen-Core™-enhanced-for-iot-brief.html

Stand: 18.07.2022, 09:16
https://www.intel.de/content/www/de/de/products/platforms/details/tiger-lake-up3.html
https://www.intel.de/content/www/de/de/products/docs/processors/core/11th-gen-core-enhanced-for-iot-brief.html
https://cpu-comparison.com/de/intel-core-i3-8145u/intel-core-i3-1115g4e/