FORSIS Entsorgungskonzept

Bitte entsorgen Sie Ihr FORSIS Produkt NICHT über ein Verwertungsunternehmen in Ihrer Umgebung.

Demontage und Entsorgung im Sinne von Nachhaltigkeit

Nach dem Elektronikgesetz im B2B Geschäft ist der inverkehrbringende Produzent, also wir die Forsis GmbH, für die Rücknahme von Altgeräten verantwortlich. Wir sind zur fachgerechten Entsorgung für unsere Geräte verpflichtet.
Bitte tragen Sie deshalb auch dazu bei, dass die in dem Gerät verbauten Teile durch die Forsis GmbH in den Wiederverwertungskreislauf zurück geführt werden können.

Haben Sie nicht mehr benötigte Altgeräte der Marke „FORSIS“, dann bitten wir Sie, sich mit unser Serviceabteilung in Kontakt zu setzen.

Wir sind registriert: WEEE-Reg-Nr. DE75330830


Nach der Gewerbeabfallverordung (GewAbfV) werden alle unsere anfallenden Abfälle sortenrein getrennt (Kartonage / Kunststoffe / Naßmüll). Gleichzeitig haben wir für alle anfallenden Elektro- und Metallschrott ein Trennungssystem im Unternehmen eingeführt. Diese Trennungssystem wird auch bei der Demontage der Altgeräte eingesetzt.

Das Konzept im Produktlebenslauf

Bauteile und Produkte schon im Einkauf nachhaltig betrachten

Die Langlebigkeit unserer Produkte beginnt beim Einkauf und basiert auf dem Einsatz von qualitativ hochwertigen Bauteilen. Überwiegend nationaler (80%) und internationaler (EU 18%) Einkauf. Unser Augenmerk liegt dabei immer auf der langen Verfügbarkeit der Bauteile (bis zu 10 Jahre).


Reparaturservice

Der Verkauf unserer Industrie-Terminals erfolgt ausschließlich an Industrieunternehmen und Distributoren (B2B). Wir bieten unseren Kunden einen umfassenden Reparaturservice an mit bis zu 60 Monaten Garantie.

Somit stellen wir eine lange Einsatzzeitdauer sicher.


Refresh-Option

Vorrangiges Ziel ist es, die Lebensdauer jedes einzelnen Industrie-Terminals maximal zu verlängern (Abfallvermeidung). So muss ein “technisch veraltetes Industrie-Terminal” nicht immer grundsätzlich ersetzt werden, sodern oft genügt ein Refresh. Diese Refresh-Option ist aufgrund der modularen und flexiblen Bauweise unserer Geräte immer möglich. Technische Komponenten wie CPU und Speicher werden ausgetauscht und fachgerecht entsorgt, alle “funktionierenden” Komponenten, zum Beispiel Gehäuse, Display, Touch usw. werden geprüft und bei Funktion erhalten.


Demontage und Entsorgung

Ist ein FORSIS Industrie-Terminal wirklich einmal nicht mehr für eine Reparatur wirtschaftlich rentabel, bieten wir unseren Kunden an, das Gerät bei uns fachgerecht zu entsorgen. Dies kann über einen Rückkauf inkl. Abholung beim Kunden oder durch eine Rücksendung durch unseren Kunden erfolgen.
Mit einer engen Zusammenarbeit mit einem lokalem Entsorgungsunternehmen können wir über sehr kurze Transportwege unsere demontierten Teile einer Vorsortieranlage zuführen. Damit gewährleisten wir, dass alle zur Entsorgung vorbereiteten Bauteile (Trennung) einer sachgerechten Wiedereinführung in dem Wirtschaftskreislauf zuführen.


Ist eine Ablösung von Geräten bzw. ein Refresh konkret ? Kommen Sie doch auf uns zu.
Wir beraten Sie gerne.

Gerade wenn Sie einen mobilen Arbeitsplatz mit Akku Einheiten im Einsatz haben müssen Sie weitere Vorschriften beim Transport und der Verpackung beachten. Bitte beachten Sie dies vor dem Versand.